Für ein respektvolles Miteinander

Der Trainingsspaziergang ist als Übergang zwischen Einzel- und Gruppentraining zu verstehen. Für viele Hunde, die im Umgang mit Artgenossen unsicher sind, ist es oft vorerst eine Überforderung, in einer Gruppe mit fünf und mehr Hunden gleichzeitig, ruhig zu bleiben. Diese Hunde profitieren von Spaziergängen in Gesellschaft von ein bis zwei Hunden, da sie so langsam an den Umgang mit anderen Hunden herangeführt werden.

Die Hunde, die bei den Trainingsspaziergängen mitarbeiten, werden von mir sorgfältig ausgesucht und trainiert.

Sie als Hundehalter werden von mir in der Beobachtung der Körpersprache Ihres Hundes geschult, damit Sie Anzeichen von Unsicherheit, z.B. Beschwichtigungssignale, erkennen können. Dadurch können Sie Ihrem Hund auch im Alltag die Sicherheit geben, die er braucht. 

 
Der Preis für einen Trainingsspaziergang beträgt 49€ in der Stunde.